FIVE FINGER DEATH PUNCH ärgern wieder alte Menschen

Five Finger Death Punch sind mit Sicherheit eine der umstrittensten Bands der, nun ja, seien wir mal großzügig, Metal-Szene. Was für den Einen sämtliche in von Hand geformtem Stahl gemeißelte Grundsätze des Genres mit Füßen tritt, ist für Andere – zumeist Jüngere – Fans eine Kultband und, auf Dauer, eine unwiderstehliche Einstiegsdroge zu „härterem Stoff“. Ähnlich wie seinerzeit Linkin Park, Creed und Nickelback können aber auch Five Finger Death Punch über derartige Diskussionen herzhaft lachen – den ganzen Weg zur Bank.

Mit „Sham Pain“ präsentieren sie nun bereits den zweiten Vorab-Song ihres am 18. Mai erscheinenden neuen Studioalbums „And Justice For None“. „

‚Sham Pain‘ is a lyrical snapshot of probably the biggest, yet most chaotic year of this band’s career.

“ so Gitarrist Zoltan Bathory. „

Everyone has a different way of dealing with the moments when life hands them lemons… some complain and some make lemonade. Us, we pour gasoline on it and then hit it with a rocket launcher. Sarcasm has always been our ‚Art of War‘ (if from naming the band ‘Five Finger Death Punch’ you haven’t figured it out yet), but just wait until you see the video we made for this song.

Bis besagtes Video erscheint, könnt Ihr Euch hier ‚Sham Pain‘ schon einmal anhören – und weil wir von Whiskey-Soda so lieb zu Euch sind, auch den ersten Vorgeschmack aufs Album, den Song ‚Fake‘ (oh-oh!). Orthodoxe Langzeitkuttenträger sind vorm „Genuss“ der Songs hiermit aber ausdrücklich gewarnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.